KANSAS

Complete Album Collection - Bild vergrößerbar
Complete Album Collection - Bild vergrößerbar

KANSAS  

Complete Albums 12 CDs

  • Label: Columbia, 1974-83
  • EAN: 0886978732729
  • VÖ: 24.2.2012

p.p.studio Eigenimport!

ca 2-3 Wochen lieferzeit

 

  Preis auf Anfrage

Produktinfo

Die progressive US Rock Band präsentiert in dieser Box ihre wichtigsten Alben zwischen 1974 und 1983 auf Kirshner und CBS Records. Mit dabei auch die legendäre Live Collection "Two For The Show". Mit solch zeitlosen Songs wie "Dust in the Wind," "Carry on Wayward Son" und "Point of Know Return machten sie zur Classic Rock Band schlechthin. Jedes einzelne Album im Mini-Vinyl-Replica Sleeve mit dem Original Artwork.

Zum Inhalt der Box:


Cardboard sleeve reissue of albums "Kansas", "Song For America", "Masque", "Leftoverture", "Point Of Know Return", "Two For The Show", "Monolith", "Audio Visions", "Vinyl Confessions", and "Drastic Measures".

Disk 1 von 11

  1. 1 Can I Tell You Start
  2. 2 Bringing It Back Start
  3. 3 Lonely Wind Start
  4. 4 Belexes Start
  5. 5 Journey from Mariabronn Start
  6. 6 The Pilgrimage Start
  7. 7 Apercu Start
  8. 8 Death of Mother Nature Suite Start
  9. 9 Bringing It Back (Bonus) Start

Disk 2 von 11

  1. 1 Down The Road Start
  2. 2 Song for America Start
  3. 3 Lamplight Symphony Start
  4. 4 Lonely Street Start
  5. 5 The Devil Game Start
  6. 6 Incomudro - Hymn to the Atman Start
  7. 7 Song for America (Bonus) Start
  8. 8 Down the road (Bonus) Start

Disk 3 von 11

  1. 1 It takes a Woman´s Love Start
  2. 2 Two Cents worth Start
  3. 3 Icarus Start
  4. 4 All the World Start
  5. 5 Child of Innocence Start
  6. 6 It's You Start
  7. 7 Mysteries and Mayhem Start
  8. 8 The Pinnacle Start
  9. 9 Child of Innocence (Bonus) Start
  10. 10 It´s You (Bonus) Start

Disk 4 von 11

  1. 1 Carry on Wayward Son Start
  2. 2 The Wall Start
  3. 3 What´s on my Mind Start
  4. 4 Miracles out of Nowhere Start
  5. 5 Opus Insert Start
  6. 6 Questions of My Childhood Start
  7. 7 Cheyenne Anthem Start
  8. 8 Magnum Opus Start
  9. 9 Carry on Wayward Son (Bonus) Start
  10. 10 Cheyenne Anthem (Bonus) Start

Disk 5 von 11

  1. 1 Point of Know Return Start
  2. 2 Paradox Start
  3. 3 The Spider Start
  4. 4 Portrait (He Knew) Start
  5. 5 Closet Chronicles Start
  6. 6 Lightning's Hand Start
  7. 7 Dust in the Wind Start
  8. 8 Sparks of the Tempest Start
  9. 9 Nobody's Home Start
  10. 10 Hopelessly Human Start
  11. 11 Sparks of the Tempest (Bonus) Start
  12. 12 Portrait (Bonus) Start

Disk 6 von 11

  1. 1 Song for America Start
  2. 2 Point of Know Return Start
  3. 3 Paradox Start
  4. 4 Icarus - Borne on Wings of Steel Start
  5. 5 Portrait (He Knew) Start
  6. 6 Carry on Wayward Son Start
  7. 7 Journey from Mariabronn Start
  8. 8 Dust in the Wind (Acoustic Guitar Solo) Start
  9. 9 Lonely Wind (Piano Solo) Start
  10. 10 Mysteries and Mayhem Start
  11. 11 Excerpt from Lamplight Symphony Start
  12. 12 The Wall Start
  13. 13 Magnum Opus Start

Disk 7 von 11

  1. 1 Hopelessly Human Start
  2. 2 Child of Innocence Start
  3. 3 Belexes Start
  4. 4 Cheyenne Anthem Start
  5. 5 Lonely Street Start
  6. 6 Miracles Out of Nowhere Start
  7. 7 Drum Solo/The Spider Start
  8. 8 Closet Chronicles Start
  9. 9 Down the Road Start
  10. 10 Sparks of the Tempest Start
  11. 11 Bringing It Back Start

Disk 8 von 11

  1. 1 On the Other Side Start
  2. 2 People of the South Wind Start
  3. 3 Angels Have Fallen Start
  4. 4 How My Soul Cries Out for You Start
  5. 5 A Glimpse of Home Start
  6. 6 Away from You Start
  7. 7 Stay Out of Trouble Start
  8. 8 Reason to Be Start

Disk 9 von 11

  1. 1 Relentless Start
  2. 2 Anything for You Start
  3. 3 Hold On Start
  4. 4 Loner Start
  5. 5 Curtain of Iron Start
  6. 6 Got to Rock On Start
  7. 7 Don't Open Your Eyes Start
  8. 8 No One Together Start
  9. 9 No Room for a Stranger Start
  10. 10 Back Door Start

Disk 10 von 11

  1. 1 Play the Game Tonight Start
  2. 2 Right Away Start
  3. 3 Fair Exchange Start
  4. 4 Chasing Shadows Start
  5. 5 Diamonds and Pearls Start
  6. 6 Face It Start
  7. 7 Windows Start
  8. 8 Borderline Start
  9. 9 Play On Start
  10. 10 Crossfire Start

Disk 11 von 11

  1. 1 Fight Fire with Fire Start
  2. 2 Everybody's My Friend Start
  3. 3 Mainstream Start
  4. 4 Andi Start
  5. 5 Going Through the Motions Start
  6. 6 Get Rich Start
  7. 7 Don't Take Your Love Away Start
  8. 8 End of the Age Start
  9. 9 Incident on a Bridge Start

laut.de-Biografie

Kansas

"Ich habe Kansas erst ziemlich spät kennen gelernt. Gleich habe ich erkannt, was ich bis dahin verpasst hatte. Seitdem liebe ich die Band und den Song", schreibt Yngwie Malmsteen zu "Carry On Wayward Son", das 1996 sein Cover-Album "Inspiration" eröffnet. Dem großen Publikum sind Kansas vor allem wegen dieses Titels sowie "Dust In The Wind" bekannt. Progressiven Kollegen wie Dream Theater oder auch Malmsteen gelten sie aber als Vorbilder. 

Was vielleicht auch daran liegt, dass sich die Geschichte von Kansas in viele Schaffensphasen mit unzähligen Mitgliederwechseln aufteilt. Eine Band dieses Namens gibt es bereits 1970, doch sie benennt sich in der Anfangsphase mehrmals um. Drei Jahre später besteht sie aus Kerry Livgren (Gitarren, Keyboards), Steve Walsh (Gesang, Gitarre, Keyboards), Rich Williams (Gitarre), Robby Steinhardt (Geige), Phil Ehart (Schlagzeug) und Dave Hope (Bass). Die Prog-Rock-Combo tauft sich nach dem Staat, in dem sich ihre Heimatstadt Topeka befindet.

1974 erscheint das selbstbetitelte Debütalbum, das wie die Nachfolger "Song Of America" und Masque" (beide 1975) Elemente der britischen Bands Genesis und Emerson, Lake & Palmer mit Rock US-amerikanischer Prägung verbindet. Der Erfolg hält sich zunächst noch in Grenzen, doch dank beharrlichem Touren machen sich Kansas national einen Namen.

1976 erscheint "Leftoverture" mit der Single "Carry On Wayward Son", das es in die Top Ten schafft. Ihren größten Erfolg feiern Kansas mit dem Folgealbum "Point Of No Return" (1977) und der existentialistischen Ballade "Dust In The Wind", die bis auf Position fünf der Singlecharts klettert. Das Album "Two For The Show" (1978) dokumentiert diese Schaffensperiode, die ihre produktivste ist.

Zu Beginn der 80er Jahre wird Livgren als Christ wiedergeboren und drückt der Band seine Erleuchtung auf. Walsh zieht von dannen, ersetzt durch den ebenfalls stark gläubigen John Elefante. Die Ausrichtung des Duos zum Mainstream vergrätzt auch den prägenden Geigenspieler Steinhardt, der die Band 1983 verlässt. Nach einer Best Of ist 1984 vorübergehend Schluss.

1985 erfolgt die erste von vielen Teilreunions. Diese geht von Walsh aus, der Gitarrist Steve Morse verpflichtet (später Ersatzmann von Ritchie Blackmore bei Deep Purple). Ab 1990 raufen sich die meisten Mitglieder von 1974 (Steinhardt inklusive) für verschiedene Touren wieder zusammen, auch wenn selten alle gemeinsam beisammen sind. Ausnahmen sind die Alben "Always Never The Same" (1997, mit dem London Symphony Orchestra) und "Somewhere To Elsewhere" (2000), die aber beide kein großes Interesse erzeugen.

Kansas sind nach wie vor regelmäßig auf Tour, wenn auch ohne Geiger Steinhardt, der 2006 aussteigt. Neben der klassischen Line-Up von 1974 (Insider-Bezeichnung: Kansas III) besteht auch noch eine Truppe, die neben Livgren aus Mitgliedern einer vorigen Inkarnation (Insider-Bezeichnung: Kansas II) besteht, die 2002 ein Album mit dem Titel "Early Recordings from Kansas 1971-1973" herausbringt. Um juristischen Ärger zu vermeiden, laufen diese und spätere Studiomühen unter dem Namen Proto-Kaw. Bei Liveauftritten 2004 verwenden Livgren und Co. aber das attraktivere Kansas – was dazu führt, dass zwei Bands mit demselben Namen gleichzeitig auf Tour sind.

Eine Entwicklung, die Kansas in "Wayward Son" bereits vorausgesehen hatten. "Mach weiter so, mein launischer Sohn. Du wirst Frieden finden, wenn du dein Ziel erreicht hast. Lege dein Haupt zur Ruhe und weine nicht mehr", heißt es im Refrain. Ob den damals Beteiligten das noch einmal gemeinsam gelingt, ist allerdings fraglich.

Seit der Einführung 1973 dabei!
Seit der Einführung 1973 dabei!

Öffnungszeiten:

 

Mittwoch - Freitag 

 

10:00 - 13:00 Uhr

 

14:30 - 18:30 Uhr

 

Samstags

 

9:30 - 14:00 Uhr

Lunedi chiuso > Monday closed > Fermé le lundi > 星期一休息 > Segunda-feira fechado > Lunes cerrado > 日曜日は休み > Maanantai suljettu > Montags +Dienstag geschlossen > s'muass halt sai > Büro, Online Bestellungen, Versand etc.ppper Email 24 Std erreichbar!
Exklusiv im Großraum Stuttgart
Exklusiv im Großraum Stuttgart
Sub-Hersteller Nr 1 aus den USA
Sub-Hersteller Nr 1 aus den USA
auf Streaming Spezialisiert
auf Streaming Spezialisiert
Elegante Klangstärke
Elegante Klangstärke
"ONE" 399,- € (FM/DAB+/CD/Blootooth/USB)
Musikalität garantiert!

 

 

 

 

 

 

 

Excl. HiFi Zubehör aus Frankreich
Excl. HiFi Zubehör aus Frankreich
... auf der sicheren Seite
... auf der sicheren Seite
Leidenschaft für Klang und Style
Leidenschaft für Klang und Style
WRAPS Wristband Headphones
WRAPS Wristband Headphones
KOSS Porta Pro white 70,00 EUR
KOSS Porta Pro white 70,00 EUR
Gianmaria Testa con Amico Kurt
Gianmaria Testa con Amico Kurt
faz kommentar zum Renault "vel satis":        der vergessene traum !!!
faz kommentar zum Renault "vel satis": der vergessene traum !!!
LB PP8182
Mit der Sänfte unterwegs als...
ZIP - nie wieder Kabelsalat!
ZIP - nie wieder Kabelsalat!
GENEVA MODEL S 1
GENEVA Model S - Sonderpreise

Kein WLan im Restaurant,

kein Problem! pp-Tipp:

Reden Sie einfach miteinander